Partizipation in Deutschland // Sind uns Mitbestimmung und soziale Gerechtigkeit wichtig?

20blue, 02.09.2014

Bürgerinitiativen z.B. gegen Stuttgart 21: Der Trend zur Partizipation und Gerechtigkeit wird in vielfältigen Formen der Bürgerbeteiligung offensichtlich.

Wir wollen mitgestalten! Nicht nur in Bezug auf unsere Konsumbedürfnisse, sondern auch bei der Gestaltung der Gesellschaft wollen wir aktiv sein, mitbestimmen und dabei Chancengleichheit schaffen. Der Trend zur Partizipation und Gerechtigkeit wird in vielfältigen Formen der Bürgerbeteiligung offensichtlich. Bürgerinitiativen gegen Stuttgart 21 oder die Waldschlösschenbrücke, sowie Forderungen nach dem gesetzlichen Mindestlohn, nach konsequenteren Rechten für Schwule und Lesben oder nach der Solidarität mit Flüchtlingen zeigen den Willen zur politischen Teilhabe. Aber auch im Privaten ist der Trend erkennbar: Bürger schaffen Angebote im Bildungsbereich (z.B. private Kindergärten), engagieren sich ehrenamtlich oder gründen Plattformen für gesellschaftlich Benachteiligte.

Das Nimirum-Expertennetzwerk liefert Ihnen ab 3 Werktagen unabhängige Recherchen zu diesen und weiteren Trend-Themen. Kontaktieren Sie uns für Analysen zu Themen, Märkten und Zielgruppen. Sie erreichen uns unter 0341 580 680 73 und per E-Mail unter team@20blue.de. Das Nimirum-Team entwickelt mit Ihnen individuelle Formate.

Nimirum auf FacebookNimirum auf TwitterAnmeldung zum Infoletter

Keinen Beitrag mehr verpassen

In unseren regelmäßig erscheinenden Formaten präsentieren wir regelmäßig die spannendsten Inhalte und Insights von 20blue.

E-Mail-Einstellungen

Ihr direkter Kontakt zum 20blue-Team

Sie haben eine Frage oder möchten mit uns zusammenarbeiten? Dann kontaktieren Sie uns! Wir sind von 09:00 bis 17:00 Uhr für Sie erreichbar. Schriftliche Anfragen beantworten wir binnen 24 Stunden, oft auch schneller.

Ihr Kontakt zu uns