Whitepaper Version 2: Ist das noch unverpackt oder schon Zero Waste?

20blue, 17.02.2021

Das Whitepaper „Ausgepackt: Mythencheck nachhaltige Verpackungsmaterialien“ wird um zwei Kapitel erweitert. Im Fokus stehen Verbraucher:innen-Trends: Precycling, Zero Waste und Unverpackt.

250 Downloads der ersten Auflage von „Unverpackt“ 

Die erste Auflage des im Oktober 2020 (noch unter der Marke Nimirum) erschienenen Whitepapers wurde knapp 250-mal heruntergeladen: Packaging Start-Ups, Designagenturen, Maschinenbau-Industrie und FMCG-Unternehmen, NGOs und staatliche Institutionen – die gesamte Wertschöpfungskette in der Packaging Industry beschäftigt sich derzeit offenbar mit Fragen der nachhaltigen Verpackungen. Grund genug für uns, passend zum digitalen Start der Bio-Leitmesse Biofach, eine erweiterte Auflage zu publizieren.  

Hier können Sie das Whitepaper “Ausgepackt” mit allen Insights herunterladen 



 

Ein interdisziplinärer Blick auf ein heiß debattiertes Thema 

Das rund 120-seitige E-Book besteht aus einem Hauptteil und mehreren Einschüben (Deep Dives), etwa zu biobasierten Kunststoffen, der Lebenszyklusanalyse oder Fragen rund um Mehrweg und Hygiene. Kontributoren der ersten Auflage waren u. a. der Bundesverband der Systemgastronen e.V.  und Peter Désilets von der pacoon GmbH . Entwickelt und verfasst wurde das E-Book von Dr. Kerstin Hermuth-Kleinschmidt (NIUB-Nachhaltigkeitsberatung ) und Dr. Gunter Heinickel (ScienceScapes Berlin ), zwei langjährigen Mitgliedern unserer Expert Community. Die Chemikerin und der Sozialwissenschaftler spannen einen weiten, interdisziplinären Bogen von Materialfragen bis zur Nachhaltigkeitsdebatte. 

Erweiterte Auflage: Verbraucher:innentrends im Fokus 

Das aktuelle Update des digitalen Papers enthält zwei weitere Insights zu Konsumtrends, die aktuell heiß diskutiert werden: 

  • Prof. Dr. Katharina Klug, Professorin für Marketing bei der Fresenius Hochschule, Fachbereich Design (Akademie für Mode & Design) in München, teilt aktuelle Forschungsergebnisse zum großen Verbraucher:innen-Trend Precycling und Zero Waste. 
  • Dr. Gunter Heinickel hat sich mit dem “Unverpackt”-Experten Philippe Bernard unterhalten und die Frage gestellt, was es bräuchte, um Unverpackt Einkaufen breiter zu etablieren. 

Laden Sie hier das aktuelle Whitepaper “Ausgepackt” (V2) herunter 



 

Zum Autorenduo: 

Dr. Kerstin Hermuth-Kleinschmidt, Chemikerin, selbständige Beraterin (NIUB-Nachhaltigkeitsberatung ) und Dozentin am Karlsruher Institut für Technologie. Nach ihrem Studium und der Promotion an der Universität Freiburg im Breisgau sowie beruflichen Stationen in Deutschland und Frankreich rückte für die Chemikerin das Thema Nachhaltigkeit immer stärker in den Fokus. Als selbstständige Beraterin unterstützt sie aktuell Nachhaltigkeitsprozesse in Unternehmen und die praktische Umsetzung von Nachhaltigkeit in der naturwissenschaftlichen Arbeit und Forschung. Ihr für Chemiker:innen typisches Auge fürs Detail zeichnet sie aus.

Dr. Gunter Heinickel, Sozialwissenschaftler, selbständiger Berater (ScienceScapes Berlin ) und Dozent an der TU Berlin. Nach dem Studium in Freiburg im Breisgau, in London und an der TU Berlin schloss der Historiker zunächst ein Masterstudium in International History an der London School of Economics ab. Anschließend promovierte er am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz zu Elitenhistorie. Als Sozialwissenschaftler u.a. an der TU Berlin entwickelte er sein Interesse am Thema Nachhaltigkeit in der historischen Mobilitäts- und Raumforschung. Durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Planern, Praktikern und Unternehmern verfügt er auch beim Thema Nachhaltigkeit über große interdisziplinäre Erfahrung zur Ausarbeitung komplexer, länder- und epochenübergreifender Zusammenhänge.

P.S. Mit dem Download werden Sie auch Teil unserer Packaging Community, mit der und für die wir weitere Studien und Insights planen. Was das bedeutet? Fragen Sie Anja Mutschler  oder Maja Franke  gleich persönlich.

Über 20blue

20blue – Experts in Consulting & Content ist ein Dienstleister aus Leipzig. Die agile Denkmanufaktur forscht, recherchiert, schreibt und gestaltet mithilfe eines internationalen und interdisziplinären Expert:innen-Netzwerks (Expert Community) für Kund:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Ein Schwerpunkt von 20blue liegt in der Aufbereitung und Vermittlung wissenschaftlicher Expertise für Entscheider:innen in Kommunikation, Innovation, Changeabteilungen oder Vertrieb. Für die häufig komplexen Beratungsmandate (Research, Consulting, Content) bildet 20blue aus seiner Community Projektteams (Expert Hubs) aus Fachleuten in Wissenschaft und Praxis. Die Moderation zwischen Ergebnisinteresse von Auftraggebenden und Erkenntnisinteresse der Expert:innen gehört zum Wissenskern der Organisation.

20blue tritt 2021 die Nachfolge des Wissensdienstleisters Nimirum an, ein Unternehmen, das Anja Mutschler 2010 gemeinsam mit Dr. Christophe Fricker gegründet hat. Bis heute setzte 20blue/Nimirum über 1.000 Projekte für Kund:innen aus den Bereichen Marketing, Gesundheit, IT, Logistik, Konsum oder Kultur und Wissenschaft um. 20blue will sich verstärkt auch Aufträgen im Bereich Info-/Edutainment widmen und erweitert ihre Expert Community sukzessive um kreativ und künstlerisch tätige Personen.

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte Maja Franke unter 0173-3659678 oder maja.franke@20blue.de.