Sieben wissenschaftliche Tools, die Ihren CSR-Bericht aussagekräftig machen

CSR sichert die Zukunftsfähigkeit ihrer Organisation. Das gilt in Zeiten neuer Klimapolitik mehr denn je. Für das Nachhaltigkeitsmanagement, etwa im Rahmen eines CSR-Reportings, wurden gute Tools entwickelt. Aber wie richtig anwenden? Eine Wesentlichkeitsmatrix oder Stakeholderbefragung können nichtssagend und wegweisend sein.

20blue ist als Wissensdienstleisterin die richtige Partnerin für wissenschaftlich geprüftes Nachhaltigkeitsmanagement. Gemeinsam mit unserem CSR-Team haben wir eine Toolbox entwickelt, mit der Sie optimale und auf Ihr Unternehmen zugeschnittene CSR-Strategien entwickeln können. Ein individueller Expert Hub unterstützt Sie kurz-, mittel- oder langfristig auf Ihrem Weg zu einem wirksameren Nachhaltigkeitsmanagement.

Unser Webinar für CSR-Einsteiger:innen

Am 30. November um 11:30 Uhr beantwortet unser CSR-Workshop von Expert:innen alle wichtigen Fragen auf einen Blick:

  • Teil 1: Was ist CSR, wie geht das, was brauche ich?
  • Teil 2: Wie Sie mit wissenschaftlich geprüftem Nachhaltigkeitsmanagement punkten und wie die 20blue CSR-Toolbox dabei helfen kann.
  • Teil 3: Q&A-Session

Unsere aktuellen Inhalte zum Thema CSR

informieren
arbeiten

CSR Reloaded – Warum sich Nachhaltigkeits­berichte ändern –
und dies eine gute Nachricht ist

Seit 2017 sind Unternehmen in Deutschland verpflichtet, CSR-Berichte zu erstellen. Mit der Corporate Sustainability Reporting Directive soll nun mehr Einheitlichkeit in der Nachhaltigkeitsberichterstattung erreicht werden. Unsere Expertin Dr. Kerstin Hermuth-Kleinschmidt über die neue Direktive und warum diese eine gute Nachricht ist.

Von Kerstin Hermuth-Kleinschmidt, 05.11.2021

engagieren
informieren

Nachhaltigkeitsberichte:
Wer kann, wer darf, wer muss?

Der Nachhaltigkeitsbericht ist mehr als eine Aufzählung der eigenen Aktivitäten, um im guten Licht zu stehen. Der Report nutzt nicht nur dem Unternehmen selbst – als gleichberechtigte Informationsquelle neben dem Finanzbericht gewinnt diese Art der Berichterstattung immer mehr an Bedeutung. Höchste Zeit also, sich mit dem Nachhaltigkeitsbericht zu beschäftigen – Teil 3 unserer Artikelserie zum Thema Nachhaltigkeit in den Life Sciences.

Von Kerstin Hermuth-Kleinschmidt und Heiner Weigand, 02.11.2021

engagieren
informieren

Der Greenwashing-Falle entkommen:
4 Tipps zeigen wie

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch die Angst vieler Life-Siences-Unternehmen, mit einer gut gemeinten aber schlecht umgesetzten Kommunikationskampagne Schiffbruch zu erleiden, ist groß. Hier finden Sie vier Tipps wie man der Greenwashing-Falle entkommt und stattdessen mit seiner Nachhaltigkeitskommunikation einen aktiven Dialog startet.

Von Kerstin Hermuth-Kleinschmidt und Heiner Weigand, 02.11.2021

Podcast 20blue hour, Folge 8: CSR & Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, wird aber bei Themen wie CSR-Reporting jedoch häufig immer noch als eher anstrengend und aufwändig wahrgenommen. In dieser Folge der 20blue hour spricht Anja Mutschler mit den Nachhaltigkeitsberater:innen und CSR-Profis Dr. Kerstin Hermuth-Kleinschmidt und Heiner Weigand über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen.

Von Anja Mutschler , 01.11.2021

engagieren
informieren

Wie geht Nachhaltigkeit
in den Life Sciences?

Das langsame Ende der Corona-Pandemie scheint in greifbare Nähe zu rücken. Ganz ohne Frage ein Verdienst der Life Sciences. Doch auch die Klima-Krise mit potenziell ebenso dramatischen Auswirkungen ist noch da, auch wenn sie in der Öffentlichkeit gerade Pause macht. Und – auch in Sachen Nachhaltigkeit kommt den (ressourcenintensiven) Life Sciences eine zentrale Rolle zu.

Von Kerstin Hermuth-Kleinschmidt und Heiner Weigand, 28.10.2021